Home Empfehlungen Veranstalter Impressum/Kontakt Datenschutz



törggelen stammt von dem Begriff Torggl ab; dem Raum in dem die Weinpresse stand

Geschichte

Törggelen kommt ursprünglich aus einem alten Brauch zwischen den Weinbauern undden Weinhändlern um den jungen Wein zu verkosten. Daher auch der Zeitraum zwischen Anfang Oktober bis zum Beginn des Advents.

Obwohl im Eisacktal gar nicht so viel Wein produziert wird, gilt es doch als Urspungsgebiet vom Törggelen. Ein Erklärungsversuch geht in die Richtung, dass es sich hier eigentlich um ein Tauschgeschäft handelt. Diejenigen Bergbauern, die die Tiere der Weinbauern auf den Almen im Sommer mitversorgten bekamen von den Weinbauern als Dank einen herbstlichen Bauernschmaus mit neuen Wein.
Andere sagen, dass es eher als Dank an die Erntehelfer gedacht war. Egal, übrig geblieben ist auf jeden Fall das gesellige Besammensein mit Freunden und Bekannten, dazu guter junger Wein und Bauernschmaus.

Das klassische Törggelen verbindet eine gemütliche Wanderung mit anschließender Einkehr. Und beginnt nach alter Sitte wurde erst um Martini (11. November ) herum.